Archiv

Ältere News stehen hier noch zur Verfügung

Covid 19 Impfung

Covid 19 Impfung

 

Hallo,

nach Rückfrage bei Prof. Hoffmann und Dr. Boy - Universitätsklinikum Heidelberg, wurde die Covid 19 Impfung für Glutarazirdurie-Patienten als unbedenklich eingestuft.

Um ganz sicher zu gehen, sollte der behandelnde Arzt oder der Hausarzt beratend für die Entscheidung hinzu gezogen werden.

Viele Grüße,

Jessica Schwarz

(Webmasterin und Kassenwartin der Selbsthilfegruppe Glutarazidurie e.V.)

GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 2020

Im Jahr 2020 hat die Selbsthilfegruppe Glutarazidurie e.V. eine pauschale Förderung der Krankenkassen erhalten: GKV Gemeinschaftsförderung insgesamt 418,29 EUR

Die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene ist ein Zusammenschluss der folgenden Verbände der Krankenkassen auf Bundesebene:

  • Verband der Ersatzkassen e.V., Berlin
  • AOK-Bundesverband GbR, Berlin
  • BKK Dachverband e.V., Berlin
  • IKK e.V., Berlin
  • Knappschaft
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau – SVLFG, Kasse

     

Jahrestreffen 2019

Jahrestreffen 2019

17. Mai bis 19. Mai in Schmitten

GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene 2019

Im Jahr 2019 hat die Selbsthilfegruppe Glutarazidurie e.V. eine pauschale Förderung der Krankenkassen erhalten: GKV Gemeinschaftsförderung insgesamt 2.000,00 EUR.

Die GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene ist ein Zusammenschluss der folgenden Verbände der Krankenkassen auf Bundesebene:

  • Verband der Ersatzkassen e.V., Berlin
  • AOK-Bundesverband GbR, Berlin
  • BKK Dachverband e.V., Berlin
  • IKK e.V., Berlin
  • Knappschaft
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau – SVLFG, Kasse



 

Schirmherrschaft

Es ist der Selbsthilfegruppe Glutarazidurie e.V. gelungen, dass die Musikgruppe "Dorfrocker“ die Schirmherrschaft übernimmt. 

 

Die 3 Brüder aus dem unterfränkischen Kirchaich bei Bamberg unterstützen die Selbsthilfegruppe, damit diese seltene Stoffwechselerkrankung und die Selbsthilfegruppe bekannter werden.

 

Im Fanshop der "Dorfrocker" werden Flyer der Selbsthilfegruppe ausgelegt.